Winkel-Planetengetriebe PPL 14-22 mit flansch

Winkel-Planetengetriebe PPL 14-22 mit flansch

Das Winkel-Planetengetriebe PPL – 14/22-P arbeitet mit einem Motor mit einer Leistung von 14 oder 22 kW zusammen, dient dem Antrieb von SKAT, PRP – 150 Schreitwerken und anderen Maschinen und Geräten im Bergbau. Es handelt sich um ein zweistufiges, modernisiertes Zahnrad-Getriebe mit hohem einem hohen Grad an Moderne – Stahlrumpf, dessen erste Stufe ein Paar von Kegel-Bogen-Zahnrädern darstellt, und das zweite Paar ein Umlaufgetriebe (Planetengetriebe). Das Getriebe ist mit Kompensationsmischern ausgestattet, die den Druck im Rumpfinneren mit dem Außendruck ausgleichen und vor dem Ansaugen von Staub in das Getriebe während des Abkühlens schützen. Die schwimmende Lagerung des Zahnkranzes des Planetengetriebes, basierend auf dem Funktionsprinzip der OLDHAM-Kupplung, bietet eine sehr gleichmäßige Belastung aller drei Satelliten. Die Masse des Getriebes beträgt 92 % des traditionellen Winkel-Planetengetriebes PPL – 14, während seine Länge bei ähnlichen Quermaßen sogar um 323 mm Geringer ist. Es wird in vier Versionen von Anschluss-Endstücken hergestellt.

Ausführungen:
– mit zylinderförmigen Endstück mit dem Durchmesser ∅ 35k7
– mit zylinderförmigen Endstück mit dem Durchmesser ∅ 40k7
– mit zylinderförmigen Endstück mit dem Durchmesser ∅ 70k6
– mit Keilwellen-Endstück mit der Größe 10 x 72 x 78

Das Getriebe wird im Spritzschmierverfahren mit dem TRANSOL 150 Öl (5 Liter) geschmiert.
Zusätzlich werden die Lager der Eingangswelle mit dem Schmiermittel ŁT43 geschmiert.
Die Getriebe werden ohne Öl geliefert.