Winkel-Planetengetriebe KPL-15 200G i 250G

Winkel-Planetengetriebe KPL-15 200G i 250G

Das Winkel-Planetengetriebe mit der Leistung 200 und 250kW (je nach Übersetzung und Ausführung) kann an Schreitwerke (PPZ-750, PSZ-750, PSZ-900, Rybnik 85), Bandförderer (Gwarek 1200, Gwarek 1400), Kohlenhobel sowie andere Bergbaumaschinen und Geräte angeschlossen werden. Es kann auch der allgemeinen Anwendung außerhalb der Bergbauindustrie dienen. Es wird in drei verschiedenen Übersetzungen gemäß der Norm RAG N 335000 hergestellt. Je nach Übersetzung kann das Getriebe mit einem 160, 200 und 250 kW Motor zusammenarbeiten, sowie mit 2-Gang-Motoren:160/55, 200/65 und 250/75 kW.

Das Getriebe ist ein modernes Getriebe mit Modulaufbau und Stahlgussrumpf. Das erste Glied stellt das Winkelgetriebe mit Kegel-Bogen-Rädern mit erzwungener externer Kühlung im Wassermantel dar, die nächsten zwei Glieder hingegen sind Planetengetriebe (Umlaufgetriebe). Das zweite Glied besitzt ebenfalls eine erzwungene Kühlung im externen Wassermantel. Das zweite und dritte Glied sind für beide Getriebetypen gemeinsam: das Winkel-Planetengetriebe „KPL15” und das Wälz-Planetengetriebe „WPL15”. Das Getriebe besitzt moderne Dichtungen der Ausgangswelle mithilfe von Goetz-Dichtungen.

Das Getriebe wird im Spritzschmierverfahren mit dem TRANSOL 320 Öl (13 Liter) geschmiert.
Zusätzlich werden die Lager der Eingangswelle mit dem Schmiermittel ŁT43 geschmiert.
Die Getriebe werden ohne Öl geliefert